· 

Elektrische Federwiegen - Fluch oder Segen?

Sind Elektrische Federwiegen ein Fluch oder Segen?

 

Diese Frage hatte ich mir oft gestellt und mir deshalb mit meinem zweiten Sohn eine elektrische Federwiege von Swing2sleep angeschafft. Von meiner Erfahrung und Einschätzung diesbezüglich möchte ich nun berichten.

 

Wenn das zweite Kind ins Haus kommt verändert sich vieles. Vor allem die Tatsache, dass man sich nicht mehr so sehr auf den neuen Zuwachs konzentrieren kann, wie man es beim Erstgeborenen konnte. Die Swing2sleep war mir hierbei eine große Hilfe und Unterstützung, vor allem in der Zeit in der mein Kleiner so viel geschrien hat.

Ich selber benutze sie hauptsächlich dann, wenn ich aufgrund der äußeren Bedingungen keine Zeit und Ruhe hab mich ausreichend mit dem nötigen Einschlafprozedere zu beschäftigen, z.B. wenn mein Großer gerade sehr aufmerksamkeitsbedürftig ist, Besuch da ist, ich nervlich überlastet bin, etc.

Mein Kleiner liebt sie und schläft darin gute zwei bis drei Stunden am Stück. Dies birgt natürlich die Gefahr sie ständig zu verwenden. Davon rate ich jedoch ab. Denn selbstverständlich gewöhnen sich die Kleinen an die Wiege und vor allem auch an die ständige Bewegung. Solange man die Kleinen jedoch nicht alle Tagesschläfchen darin machen lässt, ist sie keine "Gefahr", sondern eine enorme Erleichterung. Und sollte sich das Kleine trotzdem zu sehr an den motorisierten Schlaf gewöhnt haben, kann dies ihm wieder sehr leicht abgewöhnt werden. Der Motor lässt sich in seiner Geschwindigkeit verstellen, sodass man nach und nach die Bewegung reduzieren und irgendwann komplett rausnehmen kann. Der Schritt von der Wiege ins Bett ist dann nur noch ein Kleiner.

Ich persönlich halte den inneren Seelenfrieden für enorm wichtig und wenn man aufgrund eines Schreibabys oder durch Geschwisterkinder überfordert ist, empfehle ich lieber die Ausweichung aufs Hilfsmittel, als dass man selbst oder gar die Kinder unter der Überlastung leiden. Denn nur eine entspannte Mama kann liebevoll und entspannt auf ihre Kinder eingehen.

Deshalb kann ich guten Gewissens die Swing2sleep weiterempfehlen, gerade dann wenn die Umstände Zuhause sehr fordernd sind. 

Wie bei allem im Leben gilt hier: alles in Maßen! Dann spricht absolut nichts gegen dieses tolle Hilfsmittel!

Man kann die elektrische Federwiege mieten oder kaufen. 

 

Es besteht im Übrigen keine Kooperation mit Swing2sleep, d.h. ich empfehle sie aus freien Stücken. 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0